Kontakt ‐ Wir sind für Sie da
Ihr Ansprechpartner
Nadja Furth
Nadja Furth RA-Fachangestellte

> zurück zur Anwaltssuche

Lassen Sie sich von Fachanwälten beraten!


Fachanwalt "Informationstechnologierecht (IT-Recht)"

Julian N. Modi LL.M.

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht), Urheber- und Medienrecht
Seit 2006 als Anwalt tätig.
Julian N. Modi LL.M.
Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB
Großkanzlei

86159 Augsburg

Tim F. Schulz

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)

Tim F. Schulz
Kanzlei für IT-, Datenschutz- und Arbeitsrecht
Einzelanwaltskanzlei

10707 Berlin

Dr. Stefan Ricke MBA

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)

Dr. Stefan Ricke MBA
Anwaltskanzlei Dr. Ricke
Einzelanwaltskanzlei

10178 Berlin

Dr. Helmut Redeker

Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Informationstechnologierecht (IT-Recht)
Seit 1984 als Anwalt tätig.
Heinle Redeker Rechtsanwälte mbB
Kanzlei mit 4-20 Anwälten

53175 Bonn

Oliver Korth LL.M. Computer (London)

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht) und Syndikus
Seit 2001 als Anwalt tätig.
Oliver Korth LL.M. Computer (London)
Einzelanwaltskanzlei

53111 Bonn

Christian Eisele

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)
Seit 2005 als Anwalt tätig.
Christian Eisele
jurawerk Rechtsanwälte Eisele & Wille PartG
Kanzlei mit 2-3 Anwälten

38122 Braunschweig

Dominik Rücker LL.M.

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)
Seit 2009 als Anwalt tätig.
AWPR Apel Weber und Partner Rechtsanwälte mbB
Kanzlei mit 4-20 Anwälten

44269 Dortmund

Martin Walzer LL.M.

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)
Seit 2005 als Anwalt tätig.
Martin Walzer LL.M.


40213 Düsseldorf

Horst Leis LL.M.

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht), Gewerblicher Rechtsschutz
Seit 2000 als Anwalt tätig.
Horst Leis LL.M.
SNP Schlawien Partnerschaft mbB
Großkanzlei

40212 Düsseldorf

Dirk Oelbermann

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)
Seit 1996 als Anwalt tätig.
Dirk Oelbermann
Schnorrenberg Oelbermann Anwaltskanzlei
Kanzlei mit 4-20 Anwälten

40597 Düsseldorf

Dr. Bernd Lorenz

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht), Urheber- und Medienrecht, Gewerblicher Rechtsschutz
Seit 2005 als Anwalt tätig.
Dr. Bernd Lorenz
Schulz Sozien
Kanzlei mit 4-20 Anwälten

45130 Essen

Christoph Johannes Schmietenknop

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)
Seit 2006 als Anwalt tätig.
Einzelanwaltskanzlei

76275 Ettlingen

Thomas von Olnhausen

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)
Seit 2003 als Anwalt tätig.
Thomas von Olnhausen
Kanzlei mit 2-3 Anwälten

60314 Frankfurt am Main

Stefanie Hagendorff Fachanwältin für IT-Recht

Fachanwältin für Informationstechnologierecht (IT-Recht)
Seit 1999 als Anwältin tätig.
Stefanie Hagendorff Fachanwältin für IT-Recht
Kanzlei Hagendorff
Einzelanwaltskanzlei

61169 Friedberg (Hessen)

Christian Sitter

Fachanwalt für Verkehrsrecht, Informationstechnologierecht (IT-Recht)
Seit 2002 als Anwalt tätig.
Christian Sitter
Anwaltskanzlei Christian Sitter
Einzelanwaltskanzlei

99867 Gotha

Dr. Christian Lemke

Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz, Informationstechnologierecht (IT-Recht)
Seit 1993 als Anwalt tätig.
Heissner & Struck
Kanzlei mit 4-20 Anwälten

22299 Hamburg

Christopher Beindorff

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)
Seit 2004 als Anwalt tätig.
Christopher Beindorff
Beindorff & Ipland
Kanzlei mit 2-3 Anwälten

30175 Hannover

Dr. Tim Kaden

Fachanwalt für Arbeitsrecht, Informationstechnologierecht (IT-Recht)

Rechtsanwälte HAJDA | KADEN | PARTNER - Kanzlei für die Wirtschaft
Kanzlei mit 2-3 Anwälten

30159 Hannover

Stefan Frütsche

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht), Erbrecht
Seit 2008 als Anwalt tätig.
Stefan Frütsche
SRF Sickenberger Rehmet Frauenknecht Rechtsanwälte, Partnerschaft mbB
Kanzlei mit 4-20 Anwälten

74072 Heilbronn

Kai Schützle

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)
Seit 2006 als Anwalt tätig.
Schützle Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Einzelanwaltskanzlei

74076 Heilbronn



Seite: 1 | 2 | 3 | > > von insgesamt 4 - Nächste | Vorherige



Voraussetzung Fachanwalt für Informationstechnologierecht

§ 5 FAO - Erwerb der besonderen praktischen Erfahrungen
Der Erwerb besonderer praktischer Erfahrungen setzt voraus, dass der Antragsteller innerhalb der letzten drei Jahre vor der Antragstellung im Fachgebiet als Rechtsanwalt persönlich und weisungsfrei bearbeitet hat: …
r) Informationstechnologierecht (IT-Recht): 50 Fälle aus den in § 14 k genannten Bereichen. Die Fälle müssen sich auf die Bereiche des § 14 k Nr. 1 und Nr. 2 sowie auf einen weiteren Bereich des § 14 k beziehen, dabei auf jeden dieser drei Bereiche mindestens 3 Fälle. Mindestens 10 Fälle müssen rechtsförmliche Verfahren (z. B. Gerichtsverfahren, Verwaltungsverfahren, Schlichtungs- oder Schiedsverfahren) sein. Ebensolche Verfahren vor internationalen Stellen werden angerechnet. Als Fälle im Sinne von Satz 1 gelten auch solche, die der Rechtsanwalt als Anwaltsnotar bearbeitet hat, sofern sie auch von einem Rechtsanwalt, der nicht Notar ist, hätten bearbeitet werden können. Bedeutung, Umfang und Schwierigkeit einzelner Fälle können zu einer höheren oder niedrigeren Gewichtung führen.

§ 14k Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Informationstechnologierecht
Für das Fachgebiet Informationstechnologierecht sind besondere Kenntnisse nachzuweisen in den Bereichen:
(1) Vertragsrecht der Informationstechnologien, einschließlich der Gestaltung individueller Verträge und AGB,
(2) Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs, einschließlich der Gestaltung von Provider-Verträgen und Nutzungsbedingungen (Online-/Mobile Business),
(3) Grundzüge des Immaterialgüterrechts im Bereich der Informationstechnologien, Bezüge zum Kennzeichenrecht, insbesondere Domainrecht,
(4) Recht des Datenschutzes und der Sicherheit der Informationstechnologien, einschließlich Verschlüsselungen und Signaturen sowie deren berufsspezifischer Besonderheiten,
(5) das Recht der Kommunikationsnetze und -dienste, insbesondere das Recht der Telekommunikation und deren Dienste,
(6) öffentliche Vergabe von Leistungen der Informationstechnologien (einschließlich E-Government) mit Bezügen zum europäischen und deutschen Kartellrecht,
(7) internationale Bezüge einschließlich Internationales Privatrecht,
(8) Besonderheiten des Strafrechts im Bereich der Informationstechnologien,
(9) Besonderheiten der Verfahrens- und Prozessführung.




Gute Gründe für das FORIS Anwaltsverzeichnis

Für Sie als Mandant

  • Große Auswahl an Anwälten
  • Schnelle und einfache Bedienung
  • Alle wichtigen Informationen über den Anwalt auf einen Blick
  • Direkte Verlinkung zu angegebener E-Mail bzw. Homepage des Anwaltes
  • Vielseitige Suchkriterien

Für Sie als Anwalt

  • Kostenfreie Darstellungsmöglichkeit
  • Präsentation mit Foto und Kanzleilogo möglich
  • Direkte Verlinkung auf Kanzleihomepage
  • Gewinnung von Mandanten über das Portal 
Kontakt ‐ Wir sind für Sie da
Ihr Ansprechpartner
Nadja Furth
Nadja Furth RA-Fachangestellte

Neuigkeiten von FORIS

Legal Tech Studie zeigt: Wenn in deutschen Kanzleien das Internet genutzt wird, geht es meistens um fachliche Inhalte.
Seminarleiterin Kate Sweeney von der Columbia University, New York, zeigt, wie Frauen mit erfolgreichen...
Kontakt ‐ Wir sind für Sie da
Ihr Ansprechpartner
Nadja Furth
Nadja Furth RA-Fachangestellte