Börse Düsseldorf hat FORIS in den NRW-Mix der 50 größten börsennotierten Unternehmen aufgenommen

Bonn, den 8. September 2009. Die FORIS AG zählt nun offiziell zu den Topunternehmen in Nordrhein-Westfalen: Die Börse Düsseldorf hat das Unternehmen mit Sitz in Bonn in den NRW-Mix aufgenommen. Der Index listet die 50 größten börsennotierten Unternehmen Nordrhein-Westfalens auf, die nicht bereits im Dax 30 verzeichnet sind.

"Wir freuen uns über die Aufnahme in diesen erlesenen Kreis, zu dem so renommierte Namen wie der Baukonzern Hochtief, das Chemieunternehmen Lanxess, der Fußballclub Borussia Dortmund, die Holding der Kosmetikkette Douglas und das Modeunternehmen Gerry Weber zählen", sagt Prof. Dr. Ulrich Tödtmann, Vorstand der FORIS AG. Experten gilt der NRW-Mix als verlässlicher Indikator für die Wirtschaftskraft und Dynamik des bevölkerungsreichsten Bundeslandes.

2007 hatte in die Börse Düsseldorf erstmals den NRW-Mix mit Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen aufgelegt. Seit seiner Gründung ist der Index von ursprünglich 1.000 Zählern auf 2.287 gestiegen - ein Zuwachs von rund 129 Prozent. Entscheidend für die Aufnahme ist die Marktkapitalisierung des Freefloat, also der Anteil der Aktien, die frei gehandelt werden und damit für Investoren interessant sind.

Möglich wurde der Einstieg der FORIS AG durch den Squeeze-out (ein Hauptaktionär kauft von den Kleinaktionären alle Aktien zurück) bei der Schwarz Pharma AG und der damit einhergehenden Einstellung der Börsennotierung. Nach Postbank, Solarworld und IVG Immobilien ist die FORIS AG nun bereits das vierte Bonner Unternehmen in dem Aktienindex.

Über FORIS:

Die FORIS AG mit Sitz in Bonn wurde 1996 gegründet und gehört heute in ihren drei Kerngeschäftsfeldern Prozessfinanzierung, Vorratsgesellschaften und Limited-Gründungen jeweils zu den führenden Anbietern auf dem Markt. Mit der Erfindung der Prozessfinanzierung schließt das Unternehmen seit 1998 eine Lücke im Rechtsschutzsystem. Erstmals gab es einen Finanzdienstleister mit juristischem Hintergrund, der Kläger bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche finanziell unterstützte. 1999 ging die FORIS AG an die Börse und ist auch heute noch der größte konzernunabhängige Prozessfinanzierer in Deutschland.

Pressekontakt:

Pia Preuß

PPR - Preuß Public Relations

Hansaallee 130

60320 Frankfurt

Tel. 0 69-40 56 35 88

Fax 0 69-40 56 35 89

Mail: preuss@remove-this.ppr-frankfurt.de

Ralf BraunRalf Braun Diplom Volkswirt
+49 228 95750-20

Häufige Fragen

Hier gelangen Sie zu unseren FAQ, in denen wir die häufigsten Fragen beantworten.

Anfrage stellen

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Zögern Sie nicht und fragen Sie uns direkt!