Der Bonner Anbieter von Vorratsgesellschaften FORATIS AG und der Steuerberater- und Rechtsanwaltsverbund European Tax & Law (ETL) mit Sitz in Berlin gehen Kooperation ein

Berlin, den 23. Juli 2009. Wenn Unternehmer mit einer neuen Gesellschaft an den Start gehen, dauert das Gründungsprocedere bis zur Eintragung ins Handelsregister mitunter Monate. Wer trotzdem loslegt, haftet in dieser Wartezeit mit seinem gesamten Privatvermögen. Mit sogenannten Vorratsgesellschaften lässt sich dieses Risiko ausschließen. Der Steuer- und Rechtsanwaltsverbund European Tax & Law (ETL) kooperiert deshalb ab sofort mit dem Bonner Anbieter von Vorratsgesellschaften FORATIS AG, um die Vorteile solcher Firmen von der Stange den Mandanten seiner Mitglieder zugänglich zu machen.

Am 22. Juli setzten Prof. Dr. Ulrich Tödtmann, Vorstand der FORATIS AG, Franz-Josef Wernze, Vorstand des ETL European Tax & Law e.V. und Christoph Malzkorn, Geschäfts-führer der ETL SteuerRecht GmbH in Berlin feierlich ihre Unterschriften unter den Kooperationsvertrag. "Damit haben die rund 1.000 Steuerberater, 75 Rechtsanwälte und 40 Wirtschaftsprüfer unseres Netzwerkes ab sofort Zugriff auf die Vorratsgesellschaften der FORATIS AG", sagt ETL-Vorstand Franz-Josef Wernze.

Der Vorteil für die Mandanten des mit 3000 Beschäftigten in mehr als 650 Kanzleien europa-weit operierenden Beraternetzwerks ETL: Die FORATIS AG hält Kapitalgesellschaften wie GmbHs, AGs und Kommanditgesellschaften bereits fertig gegründet auf Vorrat. Bei Bedarf können diese Gesellschaften innerhalb von 24 Stunden übernommen werden. Damit sind Unternehmer rechtlich abgesichert und umgehend handlungsfähig. Für den Anwalt oder Steu-erberater des ETL-Verbundes genügt ein Anruf bei der FORATIS AG, um die gewünschte Gesellschaft zu reservieren. "Damit können sich die Berater voll und ganz auf ihr Mandat konzentrieren. Der Rechtsträger ist sofort nutzbar. Alle Verträge können umgehend vorbereitet werden ohne das Risiko für den Anwalt oder Steuerberater, später für etwaige Formfehler im Gründungsprozess haftbar gemacht zu werden", erläutert FORATIS-Vostand Prof. Dr. Tödtmann.

Zum Portfolio der FORATIS AG zählen zudem alle denkbaren Kapitalgesellschaften aus dem europäischen Ausland - von Großbritannien bis zur Schweiz, von Polen bis Zypern. Bereits heute verfügt die FORATIS AG europaweit über ein Netzwerk von angesehenen Notaren, Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern, die ihren Mandanten beim Aufbau ihrer Unternehmen im europäischen Ausland zur Seite stehen. "Wir sind froh, durch die Kooperation mit dem ETL-Verbund dieses einmalige Netzwerk erweitern zu können", betonte Tödtmann bei der Vertragsunterzeichnung. "Trotz der Krise haben die Gründungszahlen bei größeren Kapitalgesellschaften in Deutschland im ersten Halbjahr 2009 zugelegt", berichtet Christoph Malzkorn, Geschäftsführer der ETL SteuerRecht GmbH: Wir freuen uns, den Mandaten der dem ETL-Verbund angeschlossenen freien Steuerberatern, Anwälten und Wirtschaftsprüfern einen juristisch abgesicherten Schnellstart bei der Gründung neuer Gesellschaften anbieten zu können".

Über die FORATIS AG:

Die FORATIS AG mit Sitz in Bonn steht als Tochter der FORIS AG für juristische Kompetenz bei der Gründung und Übertragung von Vorratsgesellschaften. Das sind bereits fertig gegründete, aber noch nicht geschäftlich aktive Unternehmen, die Käufer sofort übernehmen können und damit als Unternehmen rechtlich abgesichert umgehend handlungsfähig sind. Neben den deutschen Geschäftsformen wie GmbH und AG gehören europäische und internationale Gesellschaften zum Angebotsportfolio.

Ansprechpartner für die Presse:

FORATIS AG
Björn Achtruth
Kurt-Schumacher-Str. 18 - 20
D-53113 Bonn
Tel: 02 28-9 57 50 80
Fax: 02 28-9 57 50 87
E-Mail: info@remove-this.foratis.com


Pia Preuß
PPR - Preuß Public Relations
Hansaallee 130
60320 Frankfurt
Tel. 01 60-96 41 70 26
Fax 0 69-40 56 35 89
Mail: preuss@remove-this.ppr-frankfurt.de

Ralf BraunRalf Braun Diplom Volkswirt
+49 228 95750-20

Häufige Fragen

Hier gelangen Sie zu unseren FAQ, in denen wir die häufigsten Fragen beantworten.

Anfrage stellen

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Zögern Sie nicht und fragen Sie uns direkt!