1. Die FORIS AG hat das 3. Quartal mit einem Umsatz von 14 Mio. EURO (Vorjahr: 20,3 Mio. EURO) abgeschlossen. Das Ergebnis beträgt 1,38 Mio. EURO (2,86 Mio. EURO).

2. Der Geschäftsverlauf spiegelt den erwarteten Einfluss der schwierigen gesamtwirtschaftlichen Lage auf die einzelnen Unternehmensbereiche wider. Während die Nachfrage nach Vorratsgesellschaften entsprechend der konjunkturellen Aufhellung langsam wieder zunimmt, hat sich die Prozessfinanzierung im ersten Dreivierteljahr 2009 positiv entwickelt. Durch Kostensenkungsmaßnahmen haben wir die Verwaltungskosten gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund 25 % bzw. 1,17 Mio. EURO gesenkt.

3. Vor diesem Hintergrund und mit Rücksicht auf die deutlichen Zeichen einer konjunkturellen Erholung sind wir weiterhin zuversichtlich, unsere für 2009 angestrebten Ziele zu erreichen.

4. Entgegen der allgemeinen wirtschaftlichen Tendenz stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum der Aktienkurs und damit der Unternehmenswert der FORIS AG um über 80 %.

Bonn, 23. Oktober 2009

FORIS AG
Der Vorstand

Ralf BraunRalf Braun Diplom Volkswirt
+49 228 95750-20

Häufige Fragen

Hier gelangen Sie zu unseren FAQ, in denen wir die häufigsten Fragen beantworten.

Anfrage stellen

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Zögern Sie nicht und fragen Sie uns direkt!