Kontakt ‐ Wir sind für Sie da
Ihr Ansprechpartner
Stefanie Mettelsiefen
Stefanie Mettelsiefen Rechtsfachwirtin

MONETARISIERUNG

Monetarisierung als neue Option

Unternehmen können neben der Prozessfinanzierung auch von unserer Monetarisierung profitieren. Damit erweitert FORIS Ihren Handlungsspielraum um eine interessante Alternative. 

Mit Monetarisierung zum Cash Advance

Sie erhalten zusätzlich zu den Kosten des Rechtsstreits von FORIS einen Teil Ihrer Forderung. Sofort und ohne Risiko. So gewinnen Sie Freiräume für Investitionen.

  • Das Prinzip
  • Leistungen
  • Cash Advance
  • Voraussetzungen
Das Prinzip

Keine Rückstellungen, dafür frische Liquidität

Sie möchten sich die Rückstellungen für die Kosten eines Rechtsstreits ersparen? Keine Liquiditätsabflüsse? Das ist in der Monetarisierung inbegriffen. Daneben erhalten Sie weitere Liquidität, ggf., lange vor der gerichtlichen Durchsetzung Ihrer Ansprüche. Profitieren Sie der Entlastung Ihres Managements und der Rechtsabteilung von langwierigen Rechtsstreitigkeiten.

    Leistungen

    Geld sofort und keine Kosten während des Rechtsstreits

    Weder die Kosten des Rechtsstreits noch die Dauer des Verfahrens sind bei einer Monetarisierung für Sie ein Thema. Neben der Übernahme der Verfahrenskosten im Rahmen einer Prozessfinanzierung zahlen wir einen Vorauserlös (Cash Advance) auf Ihre Forderung. Zusätzlich unterstützt FORIS Sie beim Case Management.

      Cash Advance

      Die Höhe Ihres Vorauserlöses

      FORIS verdient ausschließlich im Erfolgsfall, während Sie den Vorauserlös in jedem Fall behalten - auch wenn der Prozess verloren geht. Mit den Prozesskosten haben Sie ohnehin nichts mehr zu tun.

      Die Höhe des Vorauserlöses variiert von Fall zu Fall und hängt von den konkreten rechtlichen und wirtschaftlichen Risiken des Einzelfalls ab. Im günstigsten Fall beträgt der Vorauserlös 30 % der streitigen Forderung.

        Voraussetzungen

        Fälle mit besonderen Möglichkeiten

        Besonders aussichtsreich ist eine Monetarisierung, wenn:

        • die Forderung Ihres Unternehmens bei €250.000 oder höher liegt
        • Sie oder Ihr Anwalt die Erfolgsaussichten auf deutlich besser als 50:50 bewerten
        • die Gegenseite über eine solide Bonität verfügt

          Vorteile

           

          Ihre Vorteile mit FORIS

          Setzen Sie mit uns auf einen unabhängigen Partner an Ihrer Seite. Wir scheuen keine finanzstarken Gegner und übernehmen Ihren Fall mit unserer Expertise und Erfahrung. So sorgen wir dafür, dass Sie sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren können: Ihren unternehmerischen Erfolg.

          Streitige Forderungen risikolos liquidieren

          Eine rechtliche Auseinandersetzung kann lange dauern und über mehrere Instanzen gehen. Manche Prozessgegner machen sich das zunutze, insbesondere wenn es um einen hohen Streitwert geht. Sie rechnen damit, dass Sie sich schon vorab einschüchtern lassen. Und tatsächlich: Was nützt es Ihnen, wenn Sie nach Jahren Recht bekommen, den erstrittenen Geldbetrag aber schon früher gut gebrauchen können?

          Entlastung durch unser juristisches Projektmanagement

          Wir unterstützen Ihr Management und Ihre Rechtsabteilung mit unserem juristischen Projektmanagement. Durch eine enge Begleitung der Verfahren stellen wir laufend zusätzlich unsere Zweitmeinung, Erfahrung und juristisches Know-how zur Verfügung.

          Konzentrieren Sie sich auf das, was Ihnen wichtig ist

          Wenn sie Ihre Forderungen monetarisieren, ersparen Sie sich viele Sorgen, die mit langen und kostenintensiven Gerichtsverfahren üblicherweise verbunden sind. Keine Rückstellungen, weniger Ärger, keine Sorgen: Sie bekommen den Kopf wieder frei für Ihre unternehmerische Tätigkeit.

          Ihre finanziellen Vorteile als Unternehmer

          • Sie binden Ihre Liquidität nicht an den Prozess, sondern können sie in Ihr Unternehmen investieren.
          • Sie verbessern den Cashflow, zumal Sie einen Teil der Forderung sofort erhalten.
          • Sie schonen Ihre Bilanz, da Sie sich Rückstellungen für etwaige Prozesskosten ersparen.
          • Sie schützen sich vor hohen Kosten bei einem Prozessverlust.

           

          Ablauf

           

          Wir prüfen Ihren Fall kostenlos

          Gerne Prüfen wir Ihren Fall. Der Weg zur Monetarisierung führt über die Prozesskostenfinanzierung, also in der Regel über einen Anwalt oder Ihre Rechtsabteilung, von der die dem Streit zugrunde liegenden Unterlagen benötigen.

          1 Erfolgsaussichten
          2 Kontakt
          3 Prüfung
          4 Vertrag
          5 Vorauserlös
          Erfolgsaussichten
          Erfolgsaussichten

          Wichtig ist die Prüfung der Erfolgsaussichten.

          Ihre Rechtsabteilung oder ein externer Anwalt erstellen für Sie eine erste rechtliche Einschätzung zum Fall und kommen zum Ergebnis, dass stark überwiegende Erfolgsaussichten bestehen.

          Kontakt
          Kontakt

          So geht es weiter

          Gerne klären wir mit Ihnen am konkreten Fall, was als Nächstes zu tun ist. Am einfachsten ist es, wenn Sie uns anrufen: +49 228 95750-50

          > zum Team der Prozessfinanzierung/Monetarisierung

          Sie können alternativ auch unser Kontaktformular nutzen:

          > Monetarisierungsanfrage stellen

          Prüfung
          Prüfung

          FORIS prüft die Monetarisierung Ihres Falles

          Gemeinsam mit Ihnen klären wir sämtliche aus unserer Sicht relevanten Punkte. Dies können rechtliche oder wirtschaftliche Aspekte sein, ebenso wie strategische und praktische Fragen. In dieser Phase sehen wir uns alle relevanten Unterlagen durch, holen ggf. ergänzende Sachverständigengutachten ein und stimmen uns mit Ihnen ab.

          Vertrag
          Vertrag

          Finanzierungsvertrag mit Monetarisierung

          Ist der Fall zur Finanzierung geeignet, gehört zu unserem Angebot immer die Übernahme der Prozesskosten. Parallel informieren wir Sie über die Möglichkeiten der Monetarisierung. Sie entscheiden, ob der Prozessfinanzierungsvertrag auch die Monetarisierung umfassen soll.

          Vorauserlös
          Vorauserlös

          Liquidität für Sie

          Nach Zustandekommen des Vertrages erhalten Sie im Falle der Monetarisierung als Erstes den vereinbarten Vorauserlös.

          Je nach Fall folgen Klage, Schiedsklage, Mediation oder Vergleichsverhandlung. Zu diesem Zeitpunkt starten wir auch das Case Management und zahlen die ersten Verfahrenskosten.

          Nichts, worüber Sie sich Gedanken machen sollten.

          Kontakt ‐ Wir sind für Sie da
          Ihr Ansprechpartner
          Stefanie Mettelsiefen
          Stefanie Mettelsiefen Rechtsfachwirtin

          Neuigkeiten von FORIS

          Legal Tech Studie zeigt: Im Durchschnitt sehen die Anwälte die Entwicklung der Rechtsgebiete, in denen sie tätig sind,...
          Laut Zahlen des MDK ist es 2018 in rund 2.800 Fällen zu Falschbehandlungen gekommen, die gesundheitliche Schäden für die...
          Seminarleiterin Kate Sweeney von der Columbia University, New York, zeigt, wie Frauen mit erfolgreichen...
          Kontakt ‐ Wir sind für Sie da
          Ihr Ansprechpartner
          Stefanie Mettelsiefen
          Stefanie Mettelsiefen Rechtsfachwirtin