Bonn | 8. April 2020 - Die FORIS AG kooperiert mit dem M&A REVIEW-Magazin. „Gerade für die Leser eines auf Unternehmenstransaktionen spezialisierten Mediums hat unser FORIS-Team einiges an interessanten Inhalten und Arbeitstools zu bieten“, sagt FORIS-Vorstand Volker Knoop. Dabei gehe es etwa um Post-M&A-Prozessfinanzierung oder um den schnellen und sicheren Kauf von Vorratsgesellschaften als SPV im Rahmen eines M&A-Projektes („NewCo by Click“).

 

„Digitalisierung und hier speziell die Implementierung sowie Nutzung digitaler Prozessabläufe gehört zu den Themen, die für M&A-REVIEW-Kunden von besonders großem Interesse sind. Deshalb ist FORIS als Anbieter innovativer Lösungen auf diesem Feld ein perfekter Partner für uns“, sagt M&A-Geschäftsführer Stefan Schneider. So biete etwa der voll digitalisierte Bestellprozess von FORIS im Hinblick auf Vorratsgesellschaften einen echten Mehrwert für die M&A-REVIEW-Kunden.

 

M&A REVIEW richtet sich in erster Linie an M&A-Professionals im deutschsprachigen Raum. Dazu gehören Führungskräfte in Strategie- und M&A-Abteilungen von Unternehmen sowie deren Vorstände / Geschäftsführer und Aufsichts- oder Beiräte. Ebenfalls zur Leserschaft zählen unter anderem Unternehmensberater, Investmentbanker sowie Rechtsanwälte, die im Bereich der Unternehmensübernahmen und Fusionen tätig sind. Aufgrund der sehr praxisorientierten und nutzwertigen Ausrichtung mit wissenschaftlichem Fundament ist die Fachzeitschrift auch an vielen Universitäten und Forschungseinrichtungen verfügbar.

 

 

Pressekontakt:

FORIS AG
Conny Leuschner
Kurt-Schumacher-Straße 18-20
53113 Bonn

Tel.: +49 228 95750-21

E-Mail: presse@foris.de

 

newskontor GmbH
Graf-Adolf-Straße 20
40212 Düsseldorf

Tel.: +49 211 863949-0

E-Mail: foris@newskontor.de

 

Über die FORIS AG

Die FORIS AG gilt als Pionier der Prozessfinanzierung. Seit 1996, als sie die damals neuartige und heute weltweit anerkannte Dienstleistung in Deutschland einführte, übernimmt die FORIS AG die Kosten für Gerichtsprozesse und Schiedsverfahren gegen eine erfolgsabhängige Erlösbeteiligung. Insgesamt hat die FORIS AG in den vergangenen Jahren Prozesse mit einem Gesamtstreitwert von über 810 Millionen Euro finanziert und ihre Kunden dabei unterstützt, Konflikte risikoarm und effizient zu lösen. Unternehmen haben zudem die Möglichkeit, ihre Rechtsansprüche schon vor Beginn eines Gerichtsprozesses zu liquidieren (Cash Advance). Die FORIS AG zahlt im Einzelfall einen Teil der Forderung vorab aus und verschafft Unternehmen damit frühzeitig zusätzliche Liquidität. Die FORIS AG bietet Kunden und Kooperationspartnern daneben den Erwerb von Vorrats- und Projektgesellschaften an, um ihnen bei Unternehmensgründung und im Projektgeschäft mit schnellen und rechtssicheren Lösungen zur Seite zu stehen. Innerhalb der FORIS-Unternehmensgruppe steht mit der GO AHEAD ein leistungsstarker Partner für die Gründung und Betreuung ausländischer Gesellschaften zur Verfügung. Die GO AHEAD ist Marktführer bei Gründung und Verkauf von Limited-Gesellschaften. 2018 wurde das Angebot um die GO-AHEAD-Gründerakademie erweitert. In der Online-Akademie (www.go-ahead.de) wird Gründungsinteressierten das entscheidende Know-how für den Start in eine erfolgreiche Selbständigkeit vermittelt. Mehr Informationen finden Sie unter: www.foris.com

Kontakt ‐ Wir sind für Sie da
Ihr Ansprechpartner
Maren Thaysen
Maren Thaysen Vorstandsassistenz
Kontakt ‐ Wir sind für Sie da
Ihr Ansprechpartner
Maren Thaysen
Maren Thaysen Vorstandsassistenz