Mit Vorlage des Geschäftsberichtes 2007 stellt das Bonner Unternehmen einen echten Rekord auf. Der Gewinn ist im Geschäftsjahr um 56% auf 2,48 Mio. EURO gestiegen. Gleichzeitig legte der Umsatz um 24% auf 28,9 Mio. EURO zu. Das Ergebnis von 0,42 EURO pro Aktie führt zu einer Eigenkapitalrendite von 23%. Die Aktie legte auf diese Meldung deutlich zu. Bei einem derzeitigen Kurs-Gewinn Verhältnis von rund 5, wird die Aktie im Vergleich immer noch günstig gehandelt. Das Unternehmen verweist darauf, dass die Wertentwicklung in den letzten Jahren kontinuierlich besser war, als der DAX. In 2007 legte die Aktie um 27% zu, der DAX um 22%. Im Zweijahresvergleich sind es 96% im Verhältnis zu 49% Steigerung im DAX. Im Fünfjahresvergleich weist die FORIS Aktie sogar eine stolze Steigerung um 201% zu, gegenüber 103% im DAX.

?Wir freuen uns besonders darüber?, so Vorstand Dr. Christian Rollmann, ?dass mit dieser erneuten Steigerung die seit nunmehr 5 Jahren andauernde Erfolgsgeschichte der FORIS AG fortgesetzt werden konnte.? Und der Start in das Geschäftsjahr 2008 deute auch darauf hin, dass das Unternehmen seinen Ertrag nochmals in allen Geschäftsbereichen steigern könne. ?Natürlich wird die Hürde mit jedem Abschluss immer höher, die es zu überspringen gilt?, so Dr. Rollmann.

Die FORIS AG ist die Erfinderin der Prozessfinanzierung. Sie trägt das Risiko des Klägers bei hohen Streitwerten und ist dafür im Erfolgsfall am Erlös beteiligt. Einmal am Rechtsdienstleistungsmarkt etabliert, gründete die FORIS AG das Tochterunternehmen FORATIS AG, heute Marktführer beim Verkauf von Vorratsgesellschaften. In 2006 erwarb FORIS dann den Marktführer Go Ahead mit inzwischen über 30.0000 gegründeten Limiteds in Deutschland. Der FORIS-Übersetzungsdienst rundet das Bild der Dienstleistung ab. Hier sorgt die Professionalität in allen Sprachen ebenfalls für eine jährliche Auftrags- und Umsatzsteigerung. Neu gestartet ist die FORIS AG unlängst mit dem Angebot ?Mein Recht?. Hier können Rechtssuchende unter www.foris.de ihre Rechtsfragen einstellen und den Preis für die Antwort durch einen Anwalt, der bei 30 EURO startet, selbst bestimmen.

FORIS AG, Kurt-Schumacher-Str. 18-20, 53113 Bonn,
Tel.: 0228-9575050, Fax: 0228-9575057, bonn@remove-this.foris.de, www.foris.com

Ralf BraunRalf Braun Diplom Volkswirt
+49 228 95750-20

Häufige Fragen

Hier gelangen Sie zu unseren FAQ, in denen wir die häufigsten Fragen beantworten.

Anfrage stellen

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Zögern Sie nicht und fragen Sie uns direkt!