Ad-hoc Mitteilung der FORIS AG
15. August 2003

1. Die FORIS AG hat ihr im vergangenen Jahr angekündigtes Restrukturierungsprogramm erfolgreich abgeschlossen.  Nach einem Halbjahresergebnis von ?1.86 Mio EUR im Vorjahr, legt FORIS nunmehr mit 0,17 Mio. EUR erstmalig einen positiven Konzernabschluss vor.

2. Die Umsatzerlöse betrugen im Berichtszeitraum 6,43 Mio. EUR (11,86 Mio. EUR). Der Rückgang ist auf eine geringere Anzahl verkaufter Vorratsgesellschaften zurückzuführen und entspricht dem insgesamt reduzierten Anteil dieser Gesellschaften am Gesamtmarkt. Dabei konnte die FORATIS AG ihre führende Marktposition behaupten.

3. Das Bruttoergebnis vom Umsatz stieg im Vergleichszeitraum von 0,44 Mio. EUR auf 1,19 Mio. EUR. Gleichzeitig wurden die Personalkosten um 62 % und die allgemeinen Verwaltungskosten um 59 % gesenkt.

4. Der Aufsichtsrat hat Dr. Rollmann für weitere 5 Jahre als Vorstand der FORIS AG verpflichtet.

Bonn, 15. August 2003

FORIS AG
Der Vorstand

Ralf BraunRalf Braun Diplom Volkswirt
+49 228 95750-20

Häufige Fragen

Hier gelangen Sie zu unseren FAQ, in denen wir die häufigsten Fragen beantworten.

Anfrage stellen

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Zögern Sie nicht und fragen Sie uns direkt!