1.  Fünf Sammelklagen, in denen die FORIS AG für eine Reihe von Klägern die Prozessfinanzierung übernommen hat, konnten heute durch einen umfassenden Vergleich beendet werden. 2.  Aus den im Rahmen des Vergleichs zu leistenden Zahlungen wird der FORIS AG ein Erlösanteil von rund 2,9 Mio. EUR zufließen, der sich auch unter Berücksichtigung von steuerlichen Effekten deutlich positiv im Ergebnis des Konzerns niederschlagen wird. Zudem erhält die FORIS AG die von ihr übernommenen Verfahrenskosten erstattet, die zu einem weiteren, nicht ergebniswirksamen Mittelzufluss  führen werden. Damit fließen der FORIS AG liquide Mittel im Zusammenhang mit dem Abschluss dieser Verfahren aus Erlösanteil und ausgelegten Kosten von rund 4,5 Mio. EUR zu. 3.  Der Halbjahresfinanzbericht zum 30. Juni 2013 wird am 13. August 2013 auf der Internetseite unter Finanzberichte und Publikationen veröffentlicht.

Bonn, 12. August 2013


FORIS AG
Der Vorstand

Ralf BraunRalf Braun Diplom Volkswirt
+49 228 95750-20

Häufige Fragen

Hier gelangen Sie zu unseren FAQ, in denen wir die häufigsten Fragen beantworten.

Anfrage stellen

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Zögern Sie nicht und fragen Sie uns direkt!