Der Vorstand der FORIS AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, von der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 10. Juni 2014 zum Erwerb eigener Aktien Gebrauch zu machen und heute beschlossen, eigene Aktien im Umfang von bis zu 10 % des Grundkapitals (entspricht bis zu 494.051 Aktien) im Wege eines freiwilligen öffentlichen Kaufangebots an alle Aktionäre der FORIS AG (ISIN DE0005775803) zurückzukaufen. Der Angebotspreis beträgt 3,25 EURO je eingereichter Stammaktie und liegt um 0,62 % über dem maßgeblichen Börsenkurs, der sich aus dem Mittelwert der im Xetra ausgewiesenen Schlusskurse für die Aktie der Gesellschaft an der Frankfurter Wertpapierbörse am 8. bis 4. Börsenhandelstag vor Veröffentlichung der Angebotsunterlage ergeben hat. Die Annahmefrist läuft von Donnerstag, den 13. August 2015 bis Donnerstag, den 3. September 2015 um 12:00 Uhr (MEZ). Die FORIS AG nutzt hiermit die gesetzlich eingeräumte Möglichkeit zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 Aktiengesetz. Die zurückgekauften Aktien sollen ausschließlich zur Einziehung der eigenen Aktien dienen.

Zur Ad hoc-Mitteilung


Angebotsunterlage

Die Angebotsunterlage wurde am 13. August 2015 im Bundesanzeiger veröffentlicht (www.bundesanzeiger.de). Alternativ steht Ihnen hier die Unterlage als Download zur Verfügung:

Zur Angebotsunterlage

Kontakt ‐ Wir sind für Sie da
Ihr Ansprechpartner
Maren Wicharz
Maren Wicharz Vorstandsassistenz
Kontakt ‐ Wir sind für Sie da
Ihr Ansprechpartner
Maren Wicharz
Maren Wicharz Vorstandsassistenz